Skip to main content

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen des VEBS e.V.

Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere folgenden Teilnahmebedingungen an:

Anmeldung

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie per E-Mail eine Anmeldebestätigung. Damit ist Ihre Anmeldung verbindlich. Je nach Art der Veranstaltung erhalten Sie ein bis zwei Wochen vor der Veranstaltung weitere Informationen (Programm, Anreisebeschreibung etc.).

Teilnehmerliste

Im Vorfeld der Veranstaltung erhalten Sie möglicherweise zudem eine Teilnehmerliste mit den Kontaktdaten der Teilnehmer. Auf diese können Sie z. B. bei der Planung von Fahrgemeinschaften oder zum späteren Austausch untereinander zurückgreifen. Bitte behandeln Sie diese Daten streng vertraulich! Falls Sie nicht möchten, dass diese Liste Ihre Daten enthält, haben Sie die Möglichkeit bei Ihrer Anmeldung davon zurückzutreten.

Datenschutz

Wir versichern, dass wir mit den Daten vertraulich umgehen und auch die Teilnehmer auf diesen Umgang hinweisen. Die Daten können von uns für interne Werbezwecke verwendet werden, wie z.B. zum Mailingversand des Info- und Gebetsbriefes.

Bild-, Ton- und Filmaufnahmen

Gegebenenfalls werden an VEBS-Veranstaltungen Bild-, Ton- und Filmaufnahmen zur Verwendung und Veröffentlichung zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung durchgeführt.

Teilnahmebestätigung

Je nach Art des Seminars oder der Tagung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung. Teilnahmebestätigungen werden ausschließlich für die vollständige Teilnahme an der Veranstaltung ausgestellt.

Zahlung

Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen haben Sie unter Umständen die Möglichkeit, verschiedene Zahlungswege in Anspruch zu nehmen.

Rechnung: Die Rechnung wird auf den von Ihnen genannten Rechnungsempfänger ausgestellt. Sie ist sofort fällig.

Barkasse: Nur bei ausgewählten Veranstaltungen möglich.

Weitere Zahlungswege siehe Anmeldung.

Stornierung durch Teilnehmer

Falls Ihnen die Teilnahme nicht möglich ist, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung. Eine Stornierung ist bis zum Anmeldeschluss kostenfrei möglich. Bei einer Stornierung nach dem Anmeldeschluss fallen folgende Kosten an:

  • ab dem Tag nach dem Anmeldeschluss: 50 % des Seminarpreises
  • ab einem Tag (0:00 Uhr) vor Beginn der Veranstaltung: 100 % des Seminarpreises

Wenn Sie uns einen Ersatzteilnehmer benennen, so fallen keine Stornogebühren an. Eine Erstattung für nicht vollständig abgenommene Leistungen kann leider nicht erfolgen. Wir empfehlen bei hohen Seminar-,
Tagungs- und Reisekosten den Abschluss einer Reiseausfallversicherung (z.B. www.elvia.de).

Stornierung durch Veranstalter

Wir behalten uns vor, Veranstaltungen z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl zu jeder Zeit abzusagen. Sollte ein Seminar nicht stattfinden können, so entstehen keine gegenseitigen Ansprüche. Möglicherweise im Voraus bezahlte Seminar- und Tagungsgebühren werden rückerstattet.

Der VEBS hat die Möglichkeit, einen Ersatztermin anzubieten. Kosten, die aufgrund des Ausfalls des Seminars entstanden sind, wie bspw. Arbeitsausfall oder Reisekosten werden nicht erstattet.

Gewährleistung durch den VEBS

Die Veranstaltungen des VEBS werden gewissenhaft vorbereitet und durchgeführt. Der Veranstalter kann jedoch keine Haftung übernehmen, die zu Schäden durch unzutreffende Inhalte und Empfehlungen führen oder durch die Verwertung erworbener Kenntnisse verursacht werden. Auch für technische Ausfälle oder bei anderweitigen Unzulänglichkeiten, sieht sich der VEBS nicht in der Haftung. Der VEBS haftet nicht für Schäden, die mittelbar oder unmittelbar durch die Durchführung einer Veranstaltung entstehen. Ausgenommen sind hierbei Schäden, welche durch den VEBS vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden.

Stand: 21.07.2017